Wo bleiben unsere Altautos?

553920_web_R_K_by_Dieter Schütz_pixelio.deVon 1,38 Millionen Altautos, die im Jahr 2012 in Deutschland stillgelegt wurden, fehlt jede Spur. Ich habe die Bundesregierung gefragt, wie sie diese große Anzahl an Autos, die abgemeldet werden und einfach verschwinden, erklärt.
Die Antwort ist ernüchternd. Auch das zuständige Umweltministerium kann nicht erklären, was mit diesen Fahrzeugen passiert. Ein Teil ist vermutlich gestohlen oder wird ins Ausland verkauft und dort weiter genutzt. Aber was mit dem Rest passiert? Das soll jetzt erst über eine neue Studie herausgefunden werden.
Die Altautoverordnung aus dem Jahr 2002 sollte eigentlich erreichen, dass ausgediente Fahrzeuge ordentlich recycelt werden am Ende der Nutzungsdauer. Ob das bei den fehlenden 1,38 Millionen Autos der Fall ist, die zwar endgültig abgemeldet wurden, aber dann verschwanden – das steht in den Sternen. Wir vermuten, dass viele dieser Autos im Ausland verschrottet werden, wo die Anforderungen an Recycling und Verwertung der Bestandteile nicht so hoch sind.
Wir sind auf die Ergebnisse der Studie gespannt. Es wird höchste Zeit, diese Wissenslücke endlich zu schließen. Es kann nicht angehen, dass Deutschland Umweltprobleme, die aus der Entsorgung von Altfahrzeugen entstehen, einfach exportiert.

Antwort der Bundesregierung auf meine Fragen zum „Verbleib von Altfahrzeugen aus Deutschland“

Informationen des Umweltbundesamtes zum Verbleib und zur Verwertung von Altfahrzeugen

 

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*