CSD gehört zu Oldenburg

Das waren die Themen der Podiumsdiskussion vor dem 23. Oldenburger CSD: Was ist für mich Familie? GLEICHE RECHTE, SELBSTBESTIMMUNG UND GESELLSCHAFTLICHE AKZEPTANZ  Zwei küssende Männer in der Öffentlichkeit, Kinder mit zwei Müttern, Selbstbestimmung für trans* und inter* Menschen, Schulbücher, die unsere Gesellschaft in ihrer Vielfalt abbilden: All das ist noch keine Selbstverständlichkeit. Wir fordern im Bundestag gleiche Rechte für lesbische und schwule Paare und wollen menschenwürdige Rahmenbedingungen für trans* und inter* Menschen. Die Öffnung der Ehe für alle ist ein Muss. Die Antidiskriminierungspolitik treiben wir voran, kämpfen für einen bundesweiten Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie und zeigen Regenbogenflagge.

Das waren die Themen der Podiumsdiskussion vor dem 23. Oldenburger CSD mit Holger Robbe: Was ist für mich Familie, gleiche Rechte, Selbstbestimmung und gesellschaftliche Akzeptanz. Zwei küssende Männer in der Öffentlichkeit, Kinder mit zwei Müttern, Selbstbestimmung für trans* und inter* Menschen, Schulbücher, die unsere Gesellschaft in ihrer Vielfalt abbilden: All das ist noch keine Selbstverständlichkeit. Wir fordern im Bundestag gleiche Rechte für lesbische und schwule Paare und wollen menschenwürdige Rahmenbedingungen für trans* und inter* Menschen. Die Öffnung der Ehe für alle ist ein Muss. Die Antidiskriminierungspolitik treiben wir voran, kämpfen für einen bundesweiten Aktionsplan gegen Homo- und Transphobie und zeigen Regenbogenflagge.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*