Steigende Altersarmut in Oldenburg/Ostfriesland

Eine Studie der Kooperationsstelle Hochschule/Gewerkschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der DGB Region Oldenburg/Ostfriesland hat ergeben, dass die Löhne sinken und immer mehr Menschen im Niedriglohnsektor beschäftigt sind. Für die Rente bedeutet dies nichts Gutes, denn sie wird sinken. Das fanden bei der Diskussion natürlich alle blöde (v.l.n.r.): Dorothee Jürgensen (DGB), Amira Mohamed Ali (Die LINKE). Hendrik Theemann (FDP), Magdalene Majeed (DGB), Josef Holtvogt (CDU), ich und Dennis Rohde (SPD). Wir GRÜNE möchten eine Alterssicherung, die für alle Menschen funktioniert und in der alle solidarisch füreinander einstehen. Alle sollen sicher sein können, dass sich die Rentenbeiträge auszahlen und im Alter keine Armut droht. Dafür stabilisieren wir das Rentenniveau und bauen die gesetzliche Rente zu einer Versicherung für alle Bürger*innen um. Wir führen eine Garantierente gegen Altersarmut ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*