Der Verleger persönlich

Bei meinem Antrittsbesuch bei der Wilhelmshavener Zeitung (WZ) ließ es sich der Verleger Manfred Adrian nicht nehmen, mich persönlich willkommen zu heißen. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Gespräch über Wilhelmshavener Themen hinaus. Ich schreibe dies deswegen, weil die WZ ein selbständiges Familienunternehmen geblieben ist. Trotz sinkender Auflagen halten sie sich am Markt im klassischen Tageszeitungssegment. Nebenbei bemerkt ist Herr Adrian Jahrgang 1935 und weiß mit vielen politischen Geschichten aufzuwarten, die Wilhelmshaven geprägt haben. Dies ist eine Gelegenheit gewesen, von den „Alten“ ein paar politische Dinge für die Zukunft mitzunehmen.

V.l.n.r: Manfred Adrian (Verleger), Maik Michalski (Leiter Lokales), ?, Peter Sokolowski, ich

V.l.n.r: Manfred Adrian (Verleger), Maik Michalski (Leiter Lokales), Katja?, Peter Sokolowski, ich

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*